Termin im Oktober:

Vortrag "Feld-Mannstreu" am Mittwoch, 16. Oktober

ab 19:30 Uhr im Schulungsraum des FSV Bad Friedrichshall,  Hohe Str. 34 in Jagstfeld

                                                                   Foto W. D. Riexinger: Nierenfleck-Zipfelfalter

 

Der Feld-Mannstreu wächst an wärmebegünstigten Standorten mit geringen Jahresniederschlägen und kalkreichen Böden. Wegen seinem dornigen Erscheinungsbild wird der Doldenblütler oft fälschlicherweise als Distel angesprochen. In Baden-Württemberg ist er selten und hat in unserer Region einen landesweiten Verbreitungsschwerpunkt. Im Landkreis Heilbronn kommt er dabei nur im Neckartal nördlich von Heilbronn vor und ist hier eine Charakterart der Magerrasen und sonnigen Wegränder. Bereits in der Beschreibung des Oberamts Neckarsulm von 1881 wird er als auffallender Begleiter der Wegränder von Neckarsulm, Kochendorf, Jagstfeld bis Gundelsheim beschrieben. Von Neckarsulm sind heute keine Standorte mehr bekannt. Auch das Vorkommen in Heilbronn-Neckargartach ist vermutlich erloschen. Dagegen ist er in Bad Friedrichshall, Offenau und Gundelsheim noch an wenigen Standorten anzutreffen.

 

 

 

Im Bildervortrag von W. D. Riexinger wird nicht nur die Ökologie und die ausgesprochen interessante nacheiszeitliche Einwanderungs-geschichte aus dem Mittelmeerraum angesprochen, sondern auch auf die Bedeutung als attraktive Nahrungsquelle für eine Vielzahl heimischer Insektenarten, wie Wildbienen, Wespen, Schmetterlinge, Fliegen und Käfer eingegangen. Aber auch Albrecht Dürer fand den Feld-Mannstreu offensichtlich so bemerkenswert, dass er sich mit dieser Pflanze 1493 selbst porträtierte!

 

 

 

Der größte Feld-Mannstreu-Bestand des Landkreises Heilbronn im Kalk-Magerrasen des Naturdenkmals „Steppenheide Michaelsberg“ (Gundelsheim) wird schon seit fast 40 Jahren ehrenamtlich vom NABU Bad Friedrichshall gepflegt.

 

Für Mensch und Natur -

                                   Herzlich Willkommen beim

 

Der Naturschutzbund Deutschland e.V. - NABU - möchte Menschen dafür begeistern, sich durch gemeinschaftliches Handeln für die Natur einzusetzen. Wir wollen, dass auch kommende Generationen eine Erde vorfinden, die lebenswert ist, die über eine große Vielfalt an Lebensräumen und Arten, sowie über gute Luft, sauberes Wasser, gesunde Böden und ein Höchstmaß an endlichen Ressourcen verfügt.

 


Auf den kommenden Seiten möchten wir Ihnen die  Ortsgruppe Bad Friedrichshall und Umgebung und ihre Arbeit vorstellen und Perspektiven für eine lebenswerte Zukunft entwickeln.
Erfahren Sie mehr über uns!

Unsere Satzung finden Sie hier.

Jahresprogramm 2019

Jahresprogramm 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 612.9 KB

Naturschutzjugend

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene machen "action for nature" Mehr

Machen Sie uns stark

Ihr NABU-Mitgliedsantrag
Mitgliedsantrag.pdf
Adobe Acrobat Dokument 40.2 KB

Online spenden